Forum News

Nach langer Zeit ist nun wieder das Forum verfügbar.

Wegen einer Flut von Spam-Mails hatten wir es eine länere Zeit deaktiviert. Allerdings konnte die Sicherheitslücke mittlerweile geschlossen werden. Deshalb freuen wir uns, ihnen mitteilen zu können, dass das Forum nun wieder in all seinen Funktionen genutzt werden kann.

Fiberreed Blätter

Mehr
11 Jahre 3 Monate her #780 von Mischa

guenterfrei schrieb: ...Fiberreed Natural Stärke M für Tenorsaxophon...

Genau dieses habe ich mir auch gekauft. Bin mehr als zufrieden.

Es lässt sich viel leichter spielen als das mitgelieferte Standartholzblatt und klingt darüberhinaus viel "Saxiger". Wobei ich durch Variation mit Lippendruck und Position im Mund auch "runde" Klarinettentöne damit herausbekomme. Da wird aber auch das Spielen etwas schwerer.

In einem anderen Beitrag habe ich einen kleinen Trick aufgezeigt, wie man die Billigholzblätter leichter zum klingen bekommt. Diesen Trick brauch ich mit dem neuen Fiberreed nicht mehr ! (Dort-> <!-- l --><a class="postlink-local" href="www.xaphoon.de/phpBB3/viewtopic.php?p=77...topic.php?p=770#p770[/url]<!-- l --> )

Ich könnte nun fast behaupten, dass Anfänger die eine Investition von 24.90 EUR nicht scheuen, am besten gleich so ein Blatt mitbestellen. Darüberhinaus ist das Fiberreed wesentlich haltbarer als Holzblätter. Das letzte Holzblatt Rico Standart 2,5 hatte ich nach 2 Stunden totgenudelt. Wenn ich 10 Holzblätter zerblase, kann ich mir gleich so ein Fiberreed kaufen.

Also ich habs nicht bereut und werde nur noch solche Kunststoffblätter kaufen. (mal ganz von der Hygiene abgesehen). Das Fiberreed ist bedenkenlos abwaschbar und nahezu unabhängig von Feuchtigkeit oder Trockenheit.

Ach so, übrigens: IHR habt mich erst auf die Idee gebracht.

Danke Forum, Freunde und Gleichgesinnte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 10 Monate her #755 von guenterfrei
Hallo in die Runde,

ich bin seit Samstag, 14.11.2009 stolzer Besitzer des Fiberreed Natural Stärke M für Tenorsaxophon. Dieses Blättchen habe ich mir für das Classic Xaphoon gekauft und ich bin damit total zufrieden. Absolut empfehlenswert!

Herzliche Grüße

Günter

Günter Frei
Gaukler, Feuerjongleur, Fadenspieler, Märchenerzähler
Richard-Wagner-Str. 97 - D-77694 Kehl - Telefon 07851-76338
<!-- e --><a href="Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
<!-- m --><a class="postlink" href="www.guenterfrei.de/">www.guenterfrei.de/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 2 Wochen her #741 von MoonMind
Herzlichen Dank für den Dank - und die sehr hilfreiche Rückmeldung!

Weiterhin viel Erfolg und Freude!

M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 2 Wochen her #740 von guenterfrei
Hallo,

mittlerweile habe ich etliche Auftritte mit dem Classic Xaphoon hinter mir, bei denen ich das Rico Select Jazz Tenor Sax 3 soft unfiled und das Fiberreed Tenor Saxophon medium mit großer Begeisterung gespielt habe. Ich habe bewusst mir Zeit gelassen, von meinen Erfahrungen hier zu schreiben, damit ich alle Blätter lange genug testen konnte.

Doch nun der Reihe nach: Ich habe beim Saxophon-Service in Berlin verschiedene Kunststoffblätter zur Probe spielen dürfen und habe mir das Fibracell Medium soft und das Rico Select Jazz Tenor Sax 3 soft unfiled und das Fiberreed Tenor Saxophon medium gekauft. Momentan spiele ich das Fibracell Medium soft nicht so gern, weil es bei mir zu sehr nach Tröte klingt. Es lässt sich aber leicht spielen.

Das Fiberreed Texor Saxophon medium (das Ur-Fiberreed) hielt ich am Anfang - obwohl es mir in Berlin gefiel - für einen Fehlkauf. Nachdem ich es mehrere Tage hintereinander gespielt hatte, ist es nun mein Lieblingsblatt, weil ich damit die Klangfarbe selbst bestimmen kann: Wenn ich will, klingt es wie eine Klarinette. Zitat eines bayrischen Bauarbeiters, der mir zugehört hat: &quot;Mensch, hast du eine kleine Klarinette.&quot; Und wenn ich die Lippen etwas weniger stark anspanne, klingt es so richtig schön rotzig wie ein Saxophon.

Ich habe das Fiberreed NATURAL Tenorsaxophon auch ausprobiert. In Berlin klang es bei mir sehr stark nach Oboe. Wenn ich das Blatt in einem Laden sehe, werde ich es nach den superguten Erfahrungen mit dem Fiberreed auch noch kaufen.

Meinen allerersten Auftritt mit dem Xaphoon habe ich mit dem Rico Select Jazz Tenor Sax 3 soft gespielt, was sehr schön und klar klingt.

Rundum bin ich mit den beschriebenen Blättern zufrieden und habe schon viel Lob und Anerkennung mit dem Xaphoon erworben. Ab und zu bespreche ich die gemachten Erfahrungen mit einem sehr erfahrenen Klarinetten- und Saxophonspieler, der mich immer wieder mit wertvollen Tips eindeckt.

Jederzeit würde ich mir das Xaphoon wieder kaufen.

Wer wissen möchte, welche Stücke ich spiele, darf mir gerne eine e-Mail schicken. Ich schicke dann umgehend eine Repertoireliste per e-Mail.

Und ganz zum Schluss noch einmal ein herzliches Dankeschön an moonmind, der mir bei den Kaufentscheidungen geholfen hat.

Nutzet den Tag!

Günter Frei

Günter Frei
Gaukler, Feuerjongleur, Fadenspieler, Märchenerzähler
Richard-Wagner-Str. 97 - D-77694 Kehl - Telefon 07851-76338
<!-- e --><a href="Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
<!-- m --><a class="postlink" href="www.guenterfrei.de/">www.guenterfrei.de/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 3 Monate her #735 von MoonMind
So, jetzetle...

Das &quot;Original&quot; tuts.

M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 3 Monate her #730 von guenterfrei
Hallo in die Runde,

ich suche für mein Classic Xaphoon ein Kunststoffblättchen und bin dabei auf Fiberreed gestoßen. Welches der vier angebotenen Tenorsaxophonblättchen ist wohl für mich das richtige Blättchen???

Fiberreed CARBON Tenorsaxophon - 27,50 EUR incl. 19 % UST - High-Tech Kohlefaser mit Hohlfasern bringen eine Verbindung von vollem Sound, schneller Ansprache und strahlendem Klang.

Fiberreed Tenorsaxophon - 22,20 EUR incl. 19 % UST - Das Ur-Fiberreed.

Fiberreed NATURAL Tenorsaxophon - 24,90 EUR incl. 19 % UST - Reine Hohlfaser in der natürlichen Blattform.

Fiberreed NATURAL CLASSIC Tenorsaxophon - 24,90 EUR incl. 19 % UST - Das Klassikblatt mit dem runden Klang.

Da die Dinger nicht ganz billig sind, möchte ich ohne Umwege zum Ziel.

Ich übertrage - dort wo es geht - meine Dudelsackspieltechnik auf das Xaphoon, das heißt ich spiele mit &quot;Trenn-Noten&quot; (Gracenotes). Diese &quot;Schnappen&quot; bekomme ich schon so gut hin, dass neulich ein Mann, der mir mit geschlossenen Augen zuhörte, sagte, dass es sich nach Dudelsack anhört. Er wusste nicht, dass ich auch Dudelsackspiele. Da war ich schon ein wenig stolz.

Nun denn. Ich freue mich, wenn ich Unterstützung finde und teile meine Erfahrungen auch gern mit anderen:

Zur Zeit spiele ich am liebsten Vandoren V16 in der Stärke 2,5 für Tenorsaxophon.

Herzliche Grüße

Günter Frei

Günter Frei
Gaukler, Feuerjongleur, Fadenspieler, Märchenerzähler
Richard-Wagner-Str. 97 - D-77694 Kehl - Telefon 07851-76338
<!-- e --><a href="Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
<!-- m --><a class="postlink" href="www.guenterfrei.de/">www.guenterfrei.de/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.