Forum News

Nach langer Zeit ist nun wieder das Forum verfügbar.

Wegen einer Flut von Spam-Mails hatten wir es eine länere Zeit deaktiviert. Allerdings konnte die Sicherheitslücke mittlerweile geschlossen werden. Deshalb freuen wir uns, ihnen mitteilen zu können, dass das Forum nun wieder in all seinen Funktionen genutzt werden kann.

Von der Klarinette zum Xaphoon

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #639 von claude69
Hallo,
also wenn du Klarinette spielen kannst, wirst du mit dem Xaphoon keine grösseren Probleme haben.
Und wenn du ein bisschen Blockflötenerfahrung hast, dann kannst du munter drauflos musizieren. <!-- s:lol: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- s:lol: -->

Das grösste Verbrechen das ein Musiker begehen kann, ist Noten zu spielen anstatt Musik!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 6 Monate her #89 von MoonMind
Also, erstmal herzlich willkommen :)

Deine Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten; vieles, was du von der Klarinette her kennst und kannst, hilft beim Xaphoon-Spielen, umgekehrt gilt das nicht unbedingt.

Aber wenn du einen sicheren Ansatz mit der Klarinette hast, solltest du nicht durcheinander geraten - du musst das Xaphoon nämlich einfach mit viel weniger Druck (Lippen) spielen, mehr dazu zu sagen gibt es fast nicht. Allerdings ist das Mundstück des Xaphoons viel(!) größer als das der Klarinette, und am Anfang wirst du vermutlich erstmal einfach die Öffnung verschließen - locker lassen gilt! (Ich bin &quot;nur&quot; Saxophonist, und sogar ich hab am Anfang schlicht zugeklemmt :rolleyes: )

Meine Erfahrung ist, dass es zu Beginn nicht schadet, häufig zwischen den Instrumenten hin- und herzuwechseln. Mit der Zeit stellst du dann die Arbeit mit dem Mund ganz automatisch um. Mit dem Xaphoon sind solche Sachen wie Bending und Sliding (Töne verändern und angleiten mit Hilfe von Lippen, Hals und Rachen) einfach und üblich, und davon profitiert dann auch das Klarinettenspiel (Intonation und Effekte!).

M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 7 Monate her #88 von clarinet
Hallo an alle!
Ich spiele seit 6 Jahren Klarinette und bin gestern durch
Zufall auf diese Seite gestoßen.

Gerade für den Urlaub wäre es eine lohnende Anschaffung,
da ich auf die Musik nicht verzichten kann und will. <!-- s:wink: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Wink" /><!-- s:wink: -->

Deshalb meine Frage:
Wie schwer ist es Xaphoon zu spielen,wenn man bereits
Erfahrungen auf der Klarinette hat?
Ist der Ansatz ähnlich oder werde ich dann vollkommen durch-
einander,wenn ich wieder Klarinette spiele? <!-- s:shock: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_eek.gif" alt=":shock:" title="Shocked" /><!-- s:shock: -->

Viele Grüße,Clarinet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.