Forum News

Nach langer Zeit ist nun wieder das Forum verfügbar.

Wegen einer Flut von Spam-Mails hatten wir es eine länere Zeit deaktiviert. Allerdings konnte die Sicherheitslücke mittlerweile geschlossen werden. Deshalb freuen wir uns, ihnen mitteilen zu können, dass das Forum nun wieder in all seinen Funktionen genutzt werden kann.

Mit dem Xaphoon in die Jazz-Band??

Mehr
14 Jahre 10 Monate her #71 von MoonMind
Also, erstmal lässt sich das Xaphoon gut mit einem Gesangs-Mik verstärken (wobei ein guter Windschutz wichtig ist); in einer großen Jazzband mit viel Gebläse wirds aber auch dann eher schwierig, durchzukommen - es sei denn, der Mixer ist ein Crack. Solos und kleine Combos sollten aber kein Problem sein, auch wenn für Solos der intensiven Art der Tonumfang etwas gering ist (dafür ist der Klang wunderbar für feinen Jazz!).

Die Lautstärke, die du erreichen kannst, ist mit dem Bambus-Instrument immer eher an der unteren Grenze, wenns auch noch nach was klingen soll - aber das Classic Xaphoon (oder Plastic Sax) lässt sich recht laut und druckvoll spielen (ich hab sogar schon mal mit zwölf Saxophonen mitgespielt - das ging gerade so), allerdings um den Preis des feinen Holzklangs des Bambusinstruments. Aber als C-Instrument ist das PS halt nicht wirklich ein Jazz-Instrument (jedenfalls nicht für eine Bläser-Combo oder einen Satz), das B-Xaphoon eignet sich da viel besser.

Es gibt als Dafür und Dawider... Am besten: Ausprobieren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 10 Monate her #69 von ClauDie
Hallo, ich spiele Tenorsax seit zwei Jahren. Zur Zeit spiele ich (als fortgeschrittener Anfänger) in einer Jazzband mit. Ist das Xaphoon ein geeignetes Instrument für diese Zwecke oder zu leise, gegen z. B. Saxophone keine Durchsetzungskraft?
Danke für Antwort!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.